Meine Nestheizung

Nachdem im Frühjahr 2013 meine beiden Zuchtpaare, zeitgleich, ein Gelege mit je 4 Jung-
tieren hatte, war am 6.Tag früh die Freude vorbei. Alle Jungvögel lagen tot im Nest.
Was hatte ich als Gimpel-Neuling falsch gemacht? Ein alter Hase sagte mir, die Gimpel hudern
meist ab 5. oder 6.Tag nicht mehr. In den Außenvoileren ist es oft nachts sehr kalt.
Die Lösung war eine Nestheizung. Da der Handel nichts in der Richtung anbot, war Eigenbau
angesagt. Unter dem Kapellchen der Fa.Blattner befindet sich der Kasten aus Sperrholz für die Heizung. Als Heizung wird eine grüne Glühlampe von 15 Watt verwendet. Die Reglung er-
folgt durch einen Digital LCD Temperaturregler. Per Taste wird die gewünschte Nesttemperatur eingestellt. Über das große Display ist die Nesttemperatur ablesbar. Der Fühler der Reglung befindet sich am Boden des Nestes von unten. Ob die Heizung zu-oder abgeschaltet ist, wird
durch eine kleine LED im Display angezeigt. Im Boden des Heizungsteil befindet sich ein
Loch von 3 cm Durchmesser, das mit einer Rosette abgedeckt ist.
Der Digitale LCD Temperaturregler ist bei eBay für ca. 13 € erhältlich.


                         
                        Heizteil von außen                                  Kapellchen mit Heizteil                                   Heizteil innen
                       
                              Regler Dislay                                                 Nest                                                       Alle gesund und munter


Counter;


Bild von ZURUCK_CLR.GIF